Clinton Callahan: Abenteuer Denken
52 Abenteuerreisen zu größeren Möglichkeiten

2. Auflage, 2006, Genius Verlag
203 Seiten
Hardcover
19,7 x 13,3 x 1,8 cm
ISBN: 978-3934719231
14,80

 

 

Zum Shop

 

Es spielt keine Rolle, wie alt Sie sind, welchen Beruf Sie ausüben, worin Ihre bisherige Ausbildung bestand oder als was Sie sich selbst bezeichnen – die in diesem Buch enthaltenen Ideen werden Ihren Geist neu verkabeln. Mit diesem Buch laden Sie eine neue menschliche Software in Ihren Kopf herunter, die Ihnen Handlungsmöglichkeiten eröffnet, die Sie vorher nicht hatten. Wenn Sie Ihre gegenwärtige Ideenwelt mögen und sie nicht verändert wissen wollen, warnen wir Sie: Lesen Sie dieses Buch nicht.

„Ein Mann, der humorvoll, kristallklar und blitzschnell durch Widerstände geht wie ein Magier durch die chinesische Mauer. Ein David Copperfield für kleine und größere Betriebe, für jeden von uns im täglichen Leben. Clinton Callahans Botschaft: Öffnen wir unsere Augen für das große Buffet unentdeckter Möglichkeiten! Tischen wir auf, was das Leben uns zu bieten hat!“ (Berliner Kurier)

Clinton Callahan beschäftigt sich seit 1975 mit der Frage, wie man Menschen zu ihrem ungenutzten Potential führen kann, so dass sie sich vielfältigere Möglichkeiten des Denkens und Handelns erschließen. Nach und nach entwickelte der gebürtige Amerikaner immer mehr Werkzeuge und Techniken für das von ihm begründete Possibility Management, welches heute in transformatorischen Trainings vermittelt wird.

 


Leserstimmen

"Dieses Buch ist ein wahrer Augenöffner des Alltags. Einfach und direkt beschreibt und erklärt dieses Buch die 52 Abenteuer. Diese sind leicht nachvollziehbar und jeder kann/darf/sollte die Abenteuer als Experiment selbst ausprobieren! Es regt zum nachdenken und zum beobachten an. Möglicherweise kann das Buch helfen, die Langeweile im Alltag zu vertreiben und die Lust am lebenslangen Lernen zu finden!"

- Ralf Gerstenlauer

_____________________________________

"Mit "Abenteuer Denken" ist Clint Callahan ein spannendes Buch gelungen. Spannend vor allem dann, wenn man bereit ist, die eigene Ideenwelt auch mal aus anderer Perspektive zu betrachten. Sein Buch bietet 52 gedankliche Abenteuerreisen - vielleicht eine für jede Woche innerhalb eines Jahres.
Jedes einzelne Abenteuer gliedert sich in eine These (Callahan nennt sie Entdeckung), eine Erläuterung dazu und ein Experiment. Entdeckung und Erläuterung geben Denkanstöße, das Experiment beschreibt praktische Verhaltensalternativen, die völlig neue Sichtweisen, anderes Denken, Lösungsansätze und damit neues Handeln ermöglichen. Einige Entdeckungen wirken zunächst ziemlich provokativ. Genau das will Callahan auch sein.
Ich persönlich habe das Buch zunächst einmal ganz gelesen und mir dann einige Kapitel rausgepickt, mit denen ich zu arbeiten begann. Allmählich wurde ich immer neugieriger. Dieses Buch kann man wiederholt zur Hand nehmen. Die einzelnen Übungen machen Spaß, aber auch nachdenklich und sie erweitern den eigenen Horizont. Außerdem bietet sich das Buch an als Diskussionsgrundlage mit Freunden.
Einige meiner Lieblings-Abenteuerreisen:
- Mitteilungen sind die Manifestation von Absicht
- Verantwortlichkeit ist der Weg zur Veränderung
- Alle energetischen Räume sind untereinander verbunden
- Stress ist die uneingestandene Angst, dass etwas, was wir schon einmal erlebt haben, erneut geschehen wird.

Ich merke, die Auswahl fällt mir schwer - am besten Sie machen sich gleich selbst auf die Reise." 

- Doris Stein-Dobrinski

_____________________________________

"Dieses Buch macht Spaß, auch noch nach Jahren. Der Stil ist provokativ, erfrischend und glasklar, die Aussagen logisch, die Übungen ein Hammer. "Selbsterfahrung" ist so ein abgegriffenes Wort, aber dieses Buch ist eine echte Hilfe dabei, zwischen den wahren inneren Absichten, Bedürfnissen, Überzeugungen und Zielen auf der einen Seite und dem, was wir so an unhinterfragtem Verstandesballast mitschleppen, zu unterscheiden. Klasse und angenehm frei von esoterischem Geschwafel."

- Gute Bücher 999

_____________________________________

"Der Autor liefert Werkzeuge zur (Neu-)Erfindung der Realität. C. Callahans Werkzeuge lassen sich ständig gezielt anwenden, „um damit für sich persönlich und in Ihrem Unternehmen und in Organisationen effektivere Resultate zu erzielen." Seine Botschaft lautet: „Öffnen wir unsere Augen für das große Buffet unentdeckter Möglichkeiten! Tischen wir auf, was das Leben uns zu bieten hat!" (Berliner Kurier).
C. Callahans Aussagen erlauben das Bild zu verwenden, Leuchtfeuer errichtet zu haben, um einen sicheren Zugang zu guten Nachrichten seiner „Themenbibel" zu finden und sie anzuwenden. Wer sie zur Hand nimmt, findet Texte zur Beantwortung existenzieller Fragen und Beispiele zur Klärung besonderer persönlicher wie beruflicher Lebenssituationen. Seine originären Texte erweisen sich als „Leuchtfeuer im Hier und Jetzt".
Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
- Jedes zwischenmenschliche Problem wird durch die Erwartung verursacht, dass der Andere immer anders sein sollte, als seine Box
- Alles, was passiert, ist neutral
- Wir sind i m m e r schöpferisch
- So etwas wie ein Problem gibt es nicht
- Wir erschaffen die Wirklichkeit mit Hilfe von „Ist"-Kleber
- Zwischen der äußeren und der inneren Welt besteht ein Spalt
- Nur wenn du zentriert bist, kannst du auf verantwortliche Art auswählen, deklarieren, fragen und führen
- Unsere Technologie gibt uns keine Sicherheit
- Klarheit gewinnen ist eine höhere Technologie als kämpfen müssen
- Gekränkt sein ist immer das Ergebnis von Selbsteingenommenheit
- Beziehung ist ein ständiger Akt nicht linearer Schöpfung
- Es gibt keinen Feind
- 99 % der Möglichkeiten, die uns in diesem Moment zur Verfügung stehen, sind für uns unsichtbar
- Ein Mensch, der im Besitz von Möglichkeiten ist, kann die Welt neu erfinden
- Die gesamte Psychologie ist eine virtuelle Realität
- Wenn wir unfähig sind, uns zu entscheiden, dann gibt es einen Teil in unserer Box, der sich tot stellt"

- Dr. Karl-J. Kluge